Coworking & Coworking Spaces

Cowork­ing ist ein inno­v­a­tives Arbeits- und Gemein­schaft­skonzept, ori­en­tiert an Grundw­erten wie Kol­lab­o­ra­tion, Offen­heit, Zugänglichkeit, Gemein­schaft, Nach­haltigkeit, Par­tizipa­tion, Mut und Fre­und­schaft. Es ermöglicht pro­fes­sionelles Arbeit­en und eine Kreativ­ität fördernde Gemein­schaft. Die Gemein­schaft ist für Cowork­ing essen­tiell und diese wird durch Events gestärkt. Die Arbeit­splätze – i.d.R. Schreibtis­che in Gemein­schafts­büros – sind stunden‑, tage‑, wochen- oder monatsweise zu mieten.

Cowork­ing Spaces sind meist stylis­che, flex­i­bel möblierte Gemein­schafts- bzw. Großraum­büros mit funk­tionaler Infra­struk­tur wie WLAN, Druck­er, Besprechungsraum – und oblig­a­torisch­er Kaf­feemas­chine.

• pro­fes­sionelle Infra­struk­tur
• soziale Inter­ak­tion
• fokussiertes Arbeit­en
• Net­zw­erken für neues Busi­ness
• flex­i­ble Nutzung & Preise
• Arbeit & Pri­vatleben getren­nt

Cowork­ing als Beitrag zur Mobil­itätswende

Die Dig­i­tal­isierung schafft für immer mehr Men­schen tech­nisch die Möglichkeit, ort­sun­ab­hängig zu arbeit­en, z.B. im Home Office oder auch im Cowork­ing Space. Demografis­ch­er (nachrück­ende Gen­er­a­tion ist mit dem Web aufgewach­sen) und Werte-Wan­del („teilen anstatt besitzen“; Bal­ance zwis­chen Arbeit und Fam­i­lie) treiben eben­so die Entwick­lung zu „Neuem Arbeit­en“.

Arbeit­en im Cowork­ing Space ist in großen Städten Nor­mal­ität. Im ländlichen Raum ist es von Pio­nieren wie dem Ammersee Denker­haus Dießen zwar schon 2013 begonnen wor­den, aber jet­zt find­et es – auch angesichts gesellschaftlich­er Diskus­sio­nen zur Entwick­lung ländlich­er Räume und zum Kli­mawan­del – immer größeres Inter­esse. Es wird zunehmend als eine Option anerkan­nt, Kom­munen zu stärken – die Men­schen bleiben zum Arbeit­en im Ort, die Leben­squal­ität der Men­schen vor Ort zu verbessern und einen Beitrag zur Mobil­itätswende zu leis­ten.

Cowork­ing Spaces in ländlichen Regio­nen, am Rand von Metropolen, kön­nen attrak­tive Ange­bote für Beruf­spendler sein:
• weniger Pen­delei
• mehr kost­bare Zeit für Fam­i­lie, Gesellschaft & Freizeit
• weniger Stress
• weniger Belas­tung für Umwelt
• weniger Ressourcen-Ver­brauch
• weniger „Reise-Kosten“

Cowork­ing-Stan­dorte in der mobi-LL-Region

Ammersee Denker­haus

Son­nen­str. 1
Dießen am Ammersee

www.ammersee-denkerhaus.de

Tel. 08807 2758047

room4brain

Augs­burg­er Str. 61a
Lands­berg am Lech

www.room4brain.com

Tel. 08191 9858878

Impact Plaza

Am Anger 3–5
Wörth­see

www.impactplaza.com 

Tel. 089 215481170

Wenn Sie Fra­gen oder Anre­gun­gen zum The­ma Cowork­ing haben senden Sie bitte eine Email an Hans-Peter Sander, coworking@mobi-ll.de 

Bildnachweis:

  • © Ammersee Denkerhaus e.G.