Fragen und Antworten

elche Voraus­set­zun­gen gibt es, um Mit­glied zu wer­den?
Sie müssen min­destens 18 Jahre alt sein und einen gülti­gen PKW Führerschein besitzen. Außer­dem muss der Vere­in Ihrer Auf­nahme zus­tim­men.

Was kostet die Mit­glied­schaft?
Jedes neue Mit­glied hin­ter­legt eine Ein­lage in Höhe von 600 Euro, die es beim Aus­tritt zurück erhält. Zum anderen wird eine ein­ma­lige Auf­nah­mege­bühr von 50 Euro fäl­lig, die nicht erstat­tet wird. Darüber hin­aus fall­en in Schon­dorf und Utting nur Gebühren an, wenn man ein Fahrzeug bucht (Dießen ver­langt eine Jahres­ge­bühr von 24 Euro). Man kann also auch Mit­glied sein, wenn man sehr wenig Auto fährt, ohne dass dies sich finanziell auswirkt.

Warum Vere­in?
Machen Sie sich bitte keine falschen Vorstel­lun­gen vom Vere­in. Wir tre­f­fen uns nicht jede Woche (auch nicht jeden Monat), es gibt keine Pflicht­ter­mine oder gar einen Grup­pen­zwang. Der Vere­in ist erforder­lich, weil wir einen rechtlichen Rah­men benöti­gen. Als Mit­glied erk­lären Sie sich mit den in der Nutzung­sor­d­nung fest­gelegten Regeln ein­ver­standen. Deshalb kön­nen nur Mit­glieder die Autos nutzen.

Wer darf mit den Autos fahren?
Die Mit­glied­schaft gilt für alle Mit­glieder eines Haushaltes, die einen gülti­gen Führerschein haben und bei uns als Fahrer reg­istri­ert sind. Begleit­etes Fahren mit 17 ist möglich. Bitte dazu beim Mit­glieder-Betreuer nach­fra­gen. Juris­tis­che Per­so­n­en (Fir­men, Vere­ine,…) kön­nen bis zu fünf Per­so­n­en als fahrberechtigte Nutzer ein­tra­gen lassen.

Wie bin ich ver­sichert?
Die Fahrzeuge sind Haftpflicht- und Kasko-ver­sichert (mit Selb­st­beteili­gung). Wenn ein Mit­glied einem Schaden selb­st ver­schuldet, muss es — wie beim eige­nen Auto auch — für die entste­hen­den Kosten aufkom­men. Wird der Schaden über die Ver­sicherung reg­uliert, ist die Selb­st­beteili­gung des Mit­glieds auf 200 € bei einem Haftpflichtschaden, bzw. 400 € bei einem Kaskoschaden begren­zt.

Wie kann ich ein Auto buchen?
Die Autos kön­nen rund um die Uhr über das Online Buchungssys­tem gebucht wer­den, auf dem Sie auch sehen kön­nen welch­es Auto wann ver­füg­bar ist. Dies kann spon­tan oder auch langfristig im Voraus geschehen. Die min­i­male Buchungs­dauer beträgt 15 Minuten. Buchun­gen, die länger als eine Woche dauern sind nur nach Rück­sprache mit dem jew­eili­gen Autopat­en oder dem Vor­stand möglich.

Kann ich auch Fahrzeuge von anderen Car­Shar­ing Vere­inen buchen?

Dießen, Utting und Schon­dorf haben eine Quer­nutzung ihrer Fahrzeuge vere­in­bart. Damit kön­nen die Mit­glieder auch die Autos des anderen Vere­ine buchen und nutzen, natür­lich zu den Kon­di­tio­nen des jew­eils anderen Vere­ins. Set­zen Sie sich hier­für bitte vor­ab mit Ihrer Mit­glieder­be­treu­ung in Verbindung:

Was passiert wenn ich das Auto nicht rechtzeit­ig zurück geben kann?
Wenn das Auto frei ist, kann man die Buchung ein­fach online ver­längern. Sollte ein anderes Mit­glied das Fahrzeug für diesen Zeitraum gebucht haben müssen Sie es tele­fonisch informieren und alle für den Nutzungsaus­fall entste­hen­den Kosten erstat­ten. Diese sind möglichst ger­ing zu hal­ten. Zusät­zlich wird eine Gebühr von 10 Euro für den Vere­in fäl­lig.  

Wer tankt das Auto?
Die Autos wer­den von den Mit­gliedern betankt, die die Autos nutzen. Wenn der Tank­in­halt weniger als ein Vier­tel aus­macht, muss getankt wer­den. Dazu gibt es für jedes Auto eine Tankkarte, die zur Bezahlung einge­set­zt wird. Man muss die Tankrech­nung also nicht ein­re­ichen oder selb­st ver­rech­nen.

Was kostet die Nutzung und wie wird bezahlt?
Der Zeit­tarif ist 1,00 Euro pro Stunde (0,25 Euro pro Stunde zwis­chen 20:00 und 08:00 Uhr), der Kilo­me­ter­tarif hängt vom Fahrzeug ab (ab 0,30 Euro pro km). Vor jed­er Fahrt ist der aktuelle Kilo­me­ter­stand zu prüfen und nach jed­er Fahrt der neue Stand in das Fahrten­buch einzu­tra­gen. Das Fahrten­buch wird alle zwei Monate aus­gew­ertet und abgerech­net. Sie erhal­ten eine Email mit dem Rech­nungs­beitrag, der dann eine Woche später per Lastschrift einge­zo­gen wird wenn Sie nicht wider­sprechen.

Kann ich meine Buchung ändern oder stornieren?
Jede Buchung kann beliebig ver­schoben, verkürzt, ver­längert und storniert wer­den sofern der PKW ver­füg­bar ist. Buchun­gen kön­nen bis zu 12 Stun­den vor Beginn kosten­los storniert wer­den.

Wird später storniert, so sind die Zeitkosten zu bezahlen (max. 12 Stun­den). Bucht ein anderes Mit­glied das Fahrzeug inner­halb der stornierten Zeitspanne braucht man für die durch das andere Mit­glied belegte Zeit nichts zu bezahlen, denn das Fahrzeug kon­nte ja noch genutzt wer­den.

Wie kann ich Mit­glied wer­den?
Schreiben Sie eine Email an schondorf@mobi-LL.dediessen@mobi-LL.de bzw. utting@mobi-LL.de

Bildnachweis:

  • © Himchenko.E / shutterstock.com
  • © Anke Wätjen